sub-header-image

Themen

Tarif- und Sozialpolitik

Als Arbeitgeberverband ist der Hauptverband der Deutschen Bauindustrie Partner bei Tarifverhandlungen, engagiert sich im Bereich der betrieblichen und überbetrieblichen Ausbildung und setzt sich gegen illegale Praktiken ein. 

contactbox-image

RA Stefan Brettschneider

Geschäftsbereichsleiter Tarif- und Sozialpolitik, Fachkräfte

Kontakt:

Telefon: 030 21286-284

Telefax: 030 21286-279

Mindestlohn

Wir definieren mit unseren Sozialpartnern seit 1997 den untersten legalen Baulohn für in- und ausländische Baubetriebe in Deutschland.

Tarifrunde 2018

Die Ausgangslage war äußerst schwierig: 6 % Forderung (1 Jahr), sehr gute Konjunkturlage, Kündigung der Tarifverträge zum 13. Monatseinkommen. Erst mit Tarifschlichter Wolfgang Clement gelang die Einigung.

Sozialpolitischer Ausschuss

Der Sozialpolitsche Ausschuss (SPA) übernimmt die sozial- und tarifpolitischen Aufgaben des Hauptverbandes, insbesondere das Führen von Tarifverhandlungen durch den SPA-Vorstand.

Tarifpolitik

Das Bau-Tarifwerk ist vielgestaltig. Der Allgemeinverbindlicherklärung und auch der Mindestlohnregelung kommt darin besondere Bedeutung zu.

Allgemeinverbindlich-erklärung (AVE)

Die Allgemeinverbindlicherklärung (AVE) bewirkt, dass die Rechtsnormen eines Tarifvertrages auch die bisher nicht tarifgebundenen Arbeitgeber und Arbeitnehmer erfassen (§ 5 Abs. 4 TVG).

SokaSiG

Das Sozialkassenverfahrensicherungsgesetz (SokaSiG) sichert den Fortbestand der gemeinsamen Einrichtungen SOKA-BAU, UKB Bayern und Soka-Berlin nach überraschenden Entscheidungen des Bundesarbeitsgerichts.

Arbeitsrecht

Zentrale Themen des Arbeitsrechts sind zum Beispiel das Kündigungsschutzrecht, Antidiskriminierungsrecht und das Urlaubsrecht.

Arbeitsschutzrecht

Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz sind von zentraler Bedeutung für Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Ziel ist die Verhinderung von Arbeitsunfällen.

Sozialpolitik

Aufgrund der besonderen Produktionsbedingungen im Baugewerbe bedarf es teilweise spezifischer sozialpolitischer Regelungen wie z.B. dem gesetzlich und tarifvertraglich geregelten Saison-Kurzarbeitergeld.

Förderung der ganzjährigen Beschäftigung

Die Gewährung des Saison-Kurzarbeitergeldes und der ergänzenden Leistungen hat zum Ziel, die ganzjährige Beschäftigung in der Bauwirtschaft zu fördern.

Europäische Sozialpolitik

Die möglichst frühzeitig Interessenberücksichtigung der Bauindustrie bei relevanten sozialpolitischen Themen ist ein zentrales verbandliches Ziel.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.