European Green Deal: Chancen und Herausforderungen für die Bauwirtschaft

 

 



Um die nationalen und internationalen Klimaschutzziele einhalten zu können, wird in Politik und Gesellschaft um einen neuen Ansatz gerungen. Alle Wirtschaftszweige werden einen höheren Beitrag leisten müssen.

Welche Bereiche sind es außerdem, in denen die BAUINDUSTRIE auf CO2-Emissionen Einfluss nehmen kann? Mit welchen Instrumentarien kann die CO2-Reduktion effizient und transparent erreicht werden? Welche Akteure der Wertschöp­fungskette können dabei welche Rolle übernehmen? Welche Kosten entstehen - und wer kommt für diese auf? Und: Welche Zielkonflikte mit anderen gesellschaftlichen Aufgabenstellungen entstehen? Diese und weitere Fragen disutierte FIEC-Vizepräsident Prof. Bauer auf dem Panel in Paris zum Thema „European Green Deal: Chancen und Herausforderungen für die Bauwirtschaft....“.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.